Suedlink-Trasse: Noch ist nichts entschieden

Beispielbild Bild: Reginal auf Pixabay

Während der vergangenen Sitzung der SPD-Gemeinderatsfraktion im Lintler Krug wurde von Holger Broek noch mal das Thema Verlauf der Suedlink-Trasse angesprochen.

Der augenblickliche Stand ist nach den Worten von Bürgermeister Wolfgang Rodewald, dass noch nichts endgültig entschieden sei. Rodewald war vor Kurzem auf der Informationsveranstaltung von Suedlink in Verden zum Trassenverlauf. Davon berichtete er in der letzten Verwaltungsausschuss-Sitzung: „Seitens Tennet wird die Trassenvariante 48a außerhalb des Gemeindegebietes favorisiert, weil darin deutlich weniger Raumwiderstände zu überwinden sind, als in der Trassenvariante 47a (die durch das Gemeindegebiet läuft). Letztendlich liege die Entscheidung aber bei der Bundesnetzagentur“, sagte er.

GDownload: Geplante Suedlink-Trassenverläufe